TSV Bienenbüttel von 1911 e.V.

TSV erhält Sportplakette des Bundespräsidenten

Veröffentlicht von ao
Zuletzt aktualisiert: 30 November 2015

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

SportplaketteDer 1. Vorsitzende des TSV Bienenbüttel, Michael Skeisgerski, erhält die Sportplakette des Bundespräsidenten aus den Händen von Peter-Jürgen Schneider, Finanzminister des Landes Niedersachsen. Niedersachsens Finanzminister Peter-Jürgen Schneider hat am 08.09.2015 im Gästehaus der Landesregierung in Hannover die Sportplakette des Bundespräsidenten an 23 niedersächsische Sportvereine überreicht. Dabei würdigte Minister Schneider im Beisein von Vertretern des Landessportbundes Niedersachsen die Verdienste der niedersächsischen Sportvereine für das gesellschaftliche Miteinander in den Städten und Gemeinden des Landes: „Die heute zu ehrenden Vereine haben in der Mehrzahl den Schwerpunkt ihrer Vereinsarbeit im Breitensport. Das ehrenamtliche Engagement vieler Frauen und Männer ist dabei von herausragender Bedeutung."

Besonderer Höhepunkt der Veranstaltung war die Vorführung der Geschicklichkeitssportart Sport Stacking durch die mehrfache Weltmeisterin Sabrina Obenlüneschloß und den Landesfachwart im Niedersächsischen Turnerbund für Sportstacking Timo Böhm. Beim Sport Stacking stapelt man mit einem Set von zwölf bzw. neun farbigen Bechern Pyramiden in einer bestimmte Reihenfolge auf und wieder ab. Dabei versucht man, möglichst schnell und fehlerfrei zu sein. Im Jahr 1984 wurde vom damaligen Bundespräsidenten Karl Carstens als Auszeichnung für Turn-  und Sportvereine sowie Sportverbände, die sich in langjährigem Wirken besondere Verdienste um die Pflege und Entwicklung des Sports erworben haben, die „Sportplakette des Bundespräsidenten" gestiftet. Die Sportplakette wird aus Anlass des 100 jährigen Bestehens oder darüber hinaus eines Sportvereins oder -verbandes auf dessen Antrag verliehen

TSV Bienenbuettel BP

 

Back to top