TSV Bienenbüttel von 1911 e.V.

Information zur SEPA Einführung

Veröffentlicht von Günter Meyer
on 24 November 2013

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
SEPA-EinfuehrungSEPA (Single Euro Payments Area) so wird der einheitliche Zahlungsverkehrsraum genannt, in dem ab 1. Februar 2014 in- und ausländische Euro-Zahlungen vereinheitlicht werden.
Die Kreditinstitute dürfen dann aufgrund einer verbindlichen EU-Verordnung nur noch SEPA-Überweisungen und SEPA-Lastschriften anbieten. Daher muss auch der TSV Bienenbüttel (wie alle anderen Unternehmen auch), bis dahin alle Kontoverbindungen der Mitglieder auf SEPA umstellen. Das Wichtigste dabei: Das erledigt alles der TSV für Sie/Euch. Ein SEPA-Lastschriftmandat ist die rechtliche Legitimation für den Einzug von SEPA Lastschriften.
 
Ein Mandat umfasst sowohl die Zustimmung des Zahlers (also des Vereinsmitglieds) zum Einzug der Zahlung per SEPA-Lastschrift an den Zahlungsempfängers (des TSV Bienenbüttel), als auch den Auftrag an den eigenen Zahlungsdienstleister (Kreditinstitute) zur Einlösung der Zahlung. Die bisher erteilte Einzugsermächtigung wird als SEPA-Lastschriftmandat weiter genutzt, aber mit internationalen IBAN und BIC Angaben. Das sogenannte SEPA-Mandat ist gekennzeichnet durch eine „Mandatsreferenz“ und durch unsere Gläubiger-Identifikationsnummer. Die Mandatsreferenz ist ein vom Zahlungsempfänger (also vom TSV) individuell vergebenes Kennzeichen eines Mandats. Der TSV wird als Mandatsreferenz die jeweilige Mitgliedsnummer verwenden. „Pre-Notifikation“ ist nach den Inkassobedingungen der Kreditinstitute eine Verpflichtung des Vereins seine Vereinsmitglieder über den bevorstehenden Beitragseinzug per SEPA-Lastschrift zu unterrichten. Der TSV Bienenbüttel gibt daher folgende Vorabinformation:
 
Der Beitragseinzug wird in jedem Jahr am 15.1. - 15.4. - 15.7. und 15.10. erfolgen. Sollte das Datum auf ein Wochenende oder Feiertag fallen, so verschiebt sich der Beitragseinzug um 2-3 Tage.
 
Kontoverbindung:
  • Sparkasse Uelzen / Lüchow-Dannenberg, IBAN: DE41 2585 0110 0002 0093 63; BIC: NOLA DE 21 UEL
  • Volksbank Uelzen-Salzwedel eG, IBAN: DE23 2586 2292 0203 0004 00; BIC: GENO DE F1 EUB
 
Günter Meyer,
1. Kassenwart TSV Bienenbüttel
 
Back to top