Drucken
Zuletzt aktualisiert: 20 Oktober 2016

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Infos zum REHA- Sport und zum Qualitätszeichen „Pluspunkt Gesundheit“dtb-pluspunkt

Alle gesetzlich Versicherten, die eine entsprechende Diagnose haben, können den Rehabilitationssport nutzen, um Übungen, die bei der Kur oder Krankengymnastik erlernt wurden, zu festigen. Der REHA- SPORT soll helfen körperliche Defizite möglichst auszugleichen oder zu verbessern.

Eine Verordnung bekommt man von seinem behandelnden Arzt, diese Verordnung geht über 50 Übungseinheiten, die innerhalb von 18 Monaten absolviert werden sollten.

Die Krankenkasse zahlt für den Teilnehmer pro absolvierter Übungseinheit an den Verein, es kommen für die Zeit der Verordnung keine zusätzlichen Kosten auf den Teilnehmer zu.

Weitere Informationen findet man unter www.ntb-infoline.de und dort das Zeichen für Gesundheitssport anklicken.

Für Fragen steht Ihnen Frau Kirsten Brunn gerne zur Verfügung.

(Für Kontaktinfos bitte den Namen ancklicken)
icon Hallen Belegungspläne