TSV Bienenbüttel von 1911 e.V.

Erster Frühlingslauf

Veröffentlicht von jq
Zuletzt aktualisiert: 26 März 2018

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Nachdem der Schiffshebewerklauf in Scharnebeck bei 15 Grad und Sonne schon erste Frühlingsgefühle aufkommen liess, wurde es für uns (Heike und Jörg Quentin) auf der Mittelmeerinsel Zypern fast schon frühsommerhaft warm.
Trotz frühem Start um 7:30 bzw. 8:00 Uhr waren bei strahlendem Sonnenschein schon mehr als 15 Grad auf dem Thermometer. Mit mehr als 1.000 Startern über 4 Distanzen (5 km, 10 km, Halbmarathon und Marathon) ist dies das größte Laufereignis auf der Insel. Dafür wird auch die gesamte Uferstraße über eine Länge von mehr als 12 km mehr als 8 Stunden für jeden Verkehr gesperrt.
Alle Läufe führen auf dieser Straße bis zu einer Wendemarke und dann wieder zurück zum Start-/Zielgebiet. Insofern nicht die spannendsten Strecken und zudem mindestens die Hälfte gegen den doch starken Wind. Aber eben am letzten offiziellen WInterwochenende schon ein Frühsommerlauf hat schon was besonderes. Während Heike die 10 km lief, habe ich mich wieder mal auf die Marathonstrecke begeben. Hier waren es bei 22 km gegen den WInd vor allem die warmen Temperaturen am Schluß mit über 23 Grad, die doch schon eine Herausforderung darstellten. Heike erreicht dabei über die 10 km schon knapp ihre Zeit für das Sportabzeichen, während ich wie immer im Mittelfeld ankam und die 4 Stunden Zielzeit um 7 Minuten verpasst hatte. Alles in allem aber gut organisierte Veranstaltung mit Potenzial für einen anschließenden Osterurlaub.
Back to top