TSV Bienenbüttel von 1911 e.V.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Auch in diesem Jahr war der Lauftreff des TSV Bienenbüttel wieder beim größten norddeutschen Volkslauf in Celle am Start. Mit mehr als 9.900 Anmeldungen über die Strecken 2,5 km, 5 km, 10 km, 15 km und 20 km bestimmt am zweiten Sonntag im März diese Laufveranstaltung das gesamte Stadtbild. Während es in den Vorjahren meist eher kalt war und auch hin und wieder Schnee die Strecke etwas rutschig machte, war es in diesem Jahr eher etwas zu nass. Beim Laufen waren Temperaturen und auch der andauernde Nieselregen nicht besonders hinderlich.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bei sonnigem Wetter sollte in diesem Jahr der Volkslauf in Scharnebeck durchgeführt werden, so zumindest war es vorhergesagt. Doch am Sonntag standen ca. 550 Läufer bei Nieselregen am Start und begaben sich auf eine anspruchsvolle, hügelige Strecke mit teilweise matschigen Passagen. Vor allem die Halbmarathonläufer hatten mehrere Passagen dabei mit teilweise knöcheltiefem Morast und großen Pfützen bei ständigen Anstiegen und Bergabpassagen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Einen besonderen Volkslauf gönnten sich die beiden Lauftreffmitglieder Bernd Wilhelm und Rüdiger Zeug. Sie liefen in diesem Jahr den sehr beliebten Hermannslauf in Detmold. Dieser Lauf mit mehr als 7.000 Teilnehmern ist immer schon am Anfang des Jahres ausgebucht, so dass es schwierig ist hierfür überhaupt eine Startnummer zu bekommen. Es handelt sich um einen der anspruchsvollsten Landschaftsläufe über 31,1 km vom Hermannsdenkmal bei Detmold durch den Teutoburger Wald nach Bielefeld.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bei sehr schönem Frühsommerwetter konnte Lauftreffleiter Mario Manske Läufer und Walker aus Bienenbüttel und 2009-run-up-01aUmgebung zur gemeinsamen Saisoneröffnung am Vereinsheim des TSV begrüßen. Der jedes Jahr vom Deutschen Leichtathletikverband ausgeschriebene Lauf für Jedermann ist eine willkommene Gelegenheit darauf hinzuweisen, wie gesund die Bewegung an frischer Luft ist. So wurden auch in diesem Jahr vom Lauftreff zwei Lauf- und Walkingstrecken über 6 und 9 km angeboten, die dann durch die Teilnehmer gemeinsam bewältigt wurden.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

2009_apeldoornNach dem Elbtunnelmarathon, der ja unterirdisch ohne Wettereinflüsse stattfand, habe ich mir diesmal noch einen echten Wintermarathon ausgesucht. Der Name ist hier Programm. Der Midwintermarathon in Holland ist ein sehr traditioneller Lauf und findet immer am ersten Februarwochenende des Jahres statt.
Da das Frostwetter schon seit vielen Jahren nicht mehr ausreicht um den traditionellen 200 km Schlittschuhmarathon durch Friesland zu starten, ist dies der Winterhöhepunkt für die Ausdauersportler in Holland. Die Hauptstrecke ist aber nicht der Marathon selber, sondern die sogenannte Asselrond  über rd. 27 km. Hinzu kommen Läufe über 18,5 und 8 km sowie ein Kinderlauf.

Back to top