TSV Bienenbüttel von 1911 e.V.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wo sonst Formel 1 Piloten ihren Großen Preis austragen findet einmal im Jahr auch eine große Laufveranstaltung statt. Vom Start auf der berühmten Zielgeraden des Nürburgringes direkt vor den Boxen durch die Mercedes Arena über den NGK Bogen und die Rheinland Pfalz Kurve geht es dann in die legendäre Nordschleife.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Läufer des Lauftreffs im TSV Bienenbüttel waren am letzten Wochenende auf immerhin 4 verschiedenen Veranstaltungen vertreten. Die größte Beteiligung war dabei beim Tiergartenlauf in Lüneburg, an dem immerhin fünf Bienenbütteler an die verschiedenen Starts gingen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Die weltgrößte Computermesse bildete den Hintergrund zum ersten besonderen Laufhighlight für den Lauftreff. Seit drei Jahren gibt es die Möglichkeit als Läufer abends durch die Messehallen in Hannover zu laufen, direkt vorbei an den abendlichen Standpartys und direkt durch den Pavillon von Microsoft oder IBM. Dadurch bedingt säumen zahlreiche Zuschauer die 3,5 km lange Strecke über das Messegelände und machen eine unvergleichliche Stimmung. Aus Bienenbüttel gingen hier vier Läufer an den Start (Gabi Luhn, Arne Jacob, Jörg Quentin und Jens Ryll) und entschieden sich jeweils für die Halbmarathonvariante, d.h. sechs mal den Parcours zu durchlaufen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Für den Lauftreff war der Oktober vor allem durch zahlreichen Teilnahmen an der Samstagrunde ein Erfolg. So konnte der Lauftreffleiter Mario Manske im vergangenen Monat mehrfach über 15 Mitläufer am Treffpunkt auf dem Waldbadparkplatz begrüßen. Dadurch ist es jetzt auch möglich, dass die Läufer je nach Leistungsvermögen und vor allem Lust in schnellen oder langsamen Laufgruppen die große (9,3 km), die mittlere (6,5 km) oder die kleine Laufrunde (4,5 km) durch unser schönes Ilmenautal geniessen können.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Während am letzten Wochenende in Mailand, Linz, Paris oder Rotterdam um neue Marathonweltbestzeiten gelaufen wurde, findet gleichzeitig im Norden von Thüringen ein aussergewöhnlicher Landschaftsmarathon statt. Bei diesem Berglauf mit immerhin 650 Höhenmetern rund  um den Kyffhäuser Höhenzug waren insgesamt 300 Läufer am Start. Sonniges Wetter und angenehme Temperaturen waren gute Rahmenbedingungen für die Teilnehmer um die teilweise langen und steilen Anstiege zu bewältigen.

Back to top