TSV Bienenbüttel von 1911 e.V.

Tischtennis: Vereinsmeisterschaft ein voller Erfolg

Veröffentlicht von ao
Zuletzt aktualisiert: 08 Dezember 2016

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
alt40 Jahre Tischtennis im TSV Bienenbüttel

Im 40ten Jahr seines Bestehens hat die Tischtennisabteilung ihre letztjährige Vereinsmeisterschaft durchgeführt. Vorbildlich organisiert durch die 4. Mannschaft der Senioren fanden am 28. und 29. Dezember die Spiele zur Ermittlung der Jubiläumsmeister statt.

An der Schüler – und der Jugendkonkurrenz nahmen insgesamt 16 Kinder teil.

Mit viel Spaß, aber auch einer gesunden Portion Ehrgeiz, ermittelten die Jüngsten ihren Meister. Vereinsmeister der Schüler wurde Henrik Engelke, der im Endspiel Ben Joris Mischer besiegte. Auf die Plätze gelangten als Dritter Lasse Schubert vor Alexander Pfanne.

Bei den Jugendlichen gab es teilweise hochklassiges Tischtennis zu sehen. Hier siegte Tarek Nyenhuis vor Jennifer Meier, Yannek Nuenhuis und Bjarne Clasen. Im Doppel gewannen Tarek und Yannek Nyenhuis gegen Jennifer Meier und Bjarne Clasen.

Einen Tag später waren die Erwachsenen dran. Hier konnte ein komplettes Feld von 32 Teilnehmern, darunter 4 Frauen, 1 Vertreter der Jugend  sowie einige ehemalige Spieler, in die Spielrunde starten.

 Zunächst wurden die Vereinsmeister im Doppel ermittelt. Durch die Aufstellung nach gemittelten QTTR-Werten kam es hier zu teilweise sehr engen Matches. Sieger aus 16 Doppelpaaren wurden schließlich Andrea Lindloff und Hartmut Evers vor Yannek Nyenhuis und Lars Maroska.

Bei den Einzeln wurde nach einer Gruppenphase im KO-System weitergespielt. Am Ende standen nach wirklich hochklassigen Spielen folgende Platzierungen fest: Vereinsmeister, und das bereits zum 5. Mal, wurde Steffen Maroska, der im Endspiel Harald Alps besiegen konnte. Das Spiel um den 3. Platz sicherte sich Sabine Hedder gegen Sören Fabel.

Die Siegesfeier fand am Abend bei einem zünftigen Wildschweinessen im Vereinsheim statt. Alle Teilnehmer und Gäste beglückwünschten die 4. Mannschaft für ihre tolle Veranstaltung.

 

alt

 

alt

alt

alt

 alt

 alt

 alt

 alt

 

Back to top