TSV Bienenbüttel von 1911 e.V.
Zuletzt aktualisiert: 09 August 2022
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Das Jahr 2022 scheint wieder ein fast normales Laufjahr zu werden. Es gibt wieder Volksläufe und auch die großen Stadtmarathons finden in diesem Jahr statt. Somit können auch die Bienenbütteler Läufer endlich wieder verschiedene Angebote wahrnehmen und an Laufveranstaltungen und Wettbewerben teilnehmen. 

Erstes und wichtigstes Angebot sind natürlich die regelmäßigen Lauftreffs am Samstag um 17.00 Uhr mit Start am Vereinsheim oder nach WhatsApp Absprachen auch in der Woche bzw. in der Walkinggruppe. Wenn hier jemand neu einsteigen möchte empfiehlt es sich kurz Kontakt mit einem Lauftreffmitglied aufzunehmen.

Das zweite sind natürlich die Laufveranstaltungen, an denen der Lauftreff teilnimmt. Erstes Highlight war sicher der Hamburg Marathon, bei dem der Lauftreff mit immerhin drei Teilnehmern dabei war und Andreas Beyer einen tollen 3. Platz in seiner Altersklasse erreichte und ein paar Wochen später sogar Sieger beim Leipziger Frühlingslauf wurde. Es folgten weitere Läufe wie der Hohnstorfer Deichlauf, wo auch noch diverse Podiumsplätze an den TSV Bienenbüttel gingen. So siegten in ihren jeweiligen Altersklassen Peter Boysen, Wilfried Schröder und Jörg Brötzmann über die 10km bzw. Halbmarathonstrecke und Anja Weber auf den 6 km. Weitere Läufe waren der Dahlenburger Moorlauf und der Zeitlos Lauf am Timelohberg wo auch die Walker am Start waren.

Aber auch an besonderen Läufen nahmen die Bienenbütteler schon wieder teil. Da ist zum einen der virtuelle Abendvolkslauf der AZ in Uelzen zu nennen, bei dem sich Lauftreffler in die Ergebnisliste und Fotoseite eintragen konnten. Gabi Luhn und Jörg Quentin starteten bei der Trailrunning Trilogie in Garmisch Partenkirchen wo drei Berge innerhalb von 7 Stunden rauf gelaufen werden mussten. Ein anderes Highlight ist sicher auch der Wings for Life Spendenlauf in einem ganz besonderen Wettkampfformat mit Start am Olympiastadion in München, bei dem alle Start- und Spendengelder der Rückenmarksforschung zur Heilung von Querschnittslähmungen zu Gute kommen.

Aber neben den verschiedenen Läufen gab es auch andere Aktivitäten. So traf man sich zum gemeinsamen Wandern mit einem anschließenden Imbiss um sich einfach mal wieder gemeinsam über Ziele und Lauferfahrungen auszutauschen. Auch ein Lauftreff-Tisch beim Bürgerfrühstück gehörte dazu, wie auch die Hilfe am TSV Stand beim Bürgerfest. Hin wieder trifft man sich zu einer kleinen Rennradausfahrt oder eben zum Laufen oder Walken in anderen Umgebungen.

Bei der Abteilungsversammlung wurden bei einem gemeinsamen Frühstück Ehrungen vorgenommen und die nötigen Abteilungswahlen abgehalten. Zudem wurde besprochen wohin im nächsten Jahr die Lauftreffreise gehen soll.

In diesem Jahr ist mit der Teilnahme am Harzgebirgslauf im Oktober noch ein weiteres Lauftreff-Highlight geplant. Dadurch das hier nicht nur die Königsdisziplin, Marathon, angeboten wird, sondern eben auch diverse kürzere Lauf- und Walkingstrecken, ist für jeden etwas dabei. Somit erhofft sich der Lauftreff eine große Teilnahme an diesem Aktivwochenende im Harz.

Wer weitere Informationen zum Lauftreff oder Laufveranstaltungen sowie Zeiten des Lauftreffs erfragen möchte kann sich an Jens Ryll Tel: 01578-182800 oder Jörg Brötzmann Tel: 01577-1975055 wenden.

Back to top